Artikel » Astra » Schalthebel ausbauen F23
   

  Schalthebel ausbauen F23
02.08.2009 von Harry

Zuerst muss der Mitteltunnel ab montiert werden! (Auf dieses Thema gehe ich hier weiter nicht ein)

Den Schaltsack mit Rahmen hoch ziehen und über den Knauf stülpen.

Hebel in Mittelstellung arretieren (am Kugelgelenk ist hinten ein Metallstift, diesen bis zum Anschlag rein drücken).

Jetzt die Klammern der Seilzüge Aushängen (zuerst: 1 Wählanbindung)
einfach die Klammer unten ausrasten (ich habs mit den Fingern hinbekommen, evtl. mit nem kleinen Schraubenzieher versuchen, es muss nur eine Rastenstellung geöffnet werden und nicht komplett)
Diese sind jetzt noch nicht aus den Klammern raus zubekommen.

Bei der Schaltanbindung (3) hab ich den 4. Gang eingelegt (Arretierung raus ziehen!) nach dem öffnen dieser Klammer hab ich den Hebel in Richtung 3. Gang bewegt (sollte jetzt ohne Widerstand gehn).

Nachdem diese gelöst sind, sollten die Seilzüge aus der Führung (2) gezogen werden (senkrecht nach oben drücken/ziehen).

Jetzt kann man die Ansätze der Seilzüge komplett aus den Klammern fummeln (1+3).

Das Getriebe ist abgeklemmt, jetzt den Hebel wieder auf Mittelstellung arretieren.

Die 4 Torx-Schrauben können nun gelöst werden (Pfeile)

Der ganze Hebel muss nun aus der Konsole gefummelt werden, dazu muss etwas Gewalt angewendet werden.

Der neue/reparierte Hebel geht genauso wieder rein.

Die 4 Schrauben anziehen (10 Nm)

Seilzüge in die Klammern fummeln, und in die Führung (2) drücken.
(1 bei war bei Mittelarretierung 3 war bei Stellung 4. Gang).
In der korrekten Stellung die Klammern zusammendrücken.

Jetzt kurz die Gänge durchtesten, dann den Schaltsack andrücken.




Die folgende Beschreibung ist nach besten Wissen erstellt worden. Ich gebe kein Garantie auf Richtigkeit.
Für Schäden welche durch diese Beschreibung entstanden sind übernehme ich KEINE Haftung!
Diese Anleitung darf ohne meine Zustimmung nicht Kopiert oder Veröffentlicht werden.


Seitenanfang nach oben